› Take-Home-Message.de › Medien › Webseiten
Zen Habits zenhabits.net »»
Leo Babauta
Most Important Tasks (MIT)
Wichtigste Aufgaben
Die Idee von Leo ist, sich jeden morgen die Most Important Tasks (MIT) herauszuschreiben und dann kein anderes Thema zu bearbeiten, bis diese Aufgaben abgeschlossen sind. Er wählt maximal drei.
zenhabits.net »»
Zen Habits The Power of Less Produktivität Q3-2016 Runde 4
 
Fear of failure. Yes, putting ourselves out there is scary, and not being good at something is frightening as hell. But how do you ever get good if you don’t try? You have to suck, daily, for a long time. Unfortunately, that’s not easy. So to get us through the suck, we have to have fun, embrace the suck, allow ourselves to play. Write a shitty first draft, work on it some more until it’s a bit better, get the help of someone who knows what they’re doing, get feedback and get better. And play around the whole time, like we did when we were kids. We didn’t stop from fingerpainting when we were kids because we might suck at it — we did it for the fun!
zenhabits.net »»
Zen Habits Scheitern (als Chance) Q4-2016 Runde 4
 
See this moment as enough. A desire to buy, to experience what others are experiencing, to do more … these all stem from the idea that the present isn’t enough somehow. We aren’t satisfied with what we are, what we have, what is in front of us … we want more. But I’ve been practicing with the idea that the current moment is already enough. I’m already good enough. There doesn’t need to be more. When I have an impulse to buy or do more, I think about what’s in front of me, and I try to understand that it’s enough as it is.
Sehe diesen Moment als genug an. Ein Verlangen etwas zu kaufen, etwas zu erleben, was andere erleben, mehr zu tun... Das alles kommt von der Idee, dass die Gegenwart irgendwie nicht genug ist. Wir sind nicht zufrieden mit dem, was wir sind, was wir haben, was vor uns ist... wir wollen mehr. Aber ich habe dem die Idee entgegengestellt und damit geübt, dass der gegenwärtige Moment schon genug ist. Ich bin schon genug. Es muss nicht mehr sein. Wenn ich einen Impuls habe, einzukaufen oder mehr zu tun, denke ich darüber nach, was vor mir ist, und ich versuche zu verstehen, dass es genug ist so wie es ist.
zenhabits.net »»
Zen Habits Fertigsein und Genügen Q4-2016 Runde 4
The enough-ness of now
Das Genügen des Jetzt
Der Gedanke, dass der jetztige Moment genug ist, mit allem und jedem, was und wen er beinhaltet, und nicht verbessert, anders sein oder festgehalten werden muss.
zenhabits.net »» zenhabits.net »»
Zen Habits Fertigsein und Genügen Q4-2016 Runde 4
 
Die beste Werbung ist ein gutes Produkt.
Zen Habits Lieblings-Werbung Q4-2016 Runde 4
AEZV = Angst etwas zu verpassen
Zen Habits Fertigsein und Genügen Q4-2016 Runde 4
 
[...] This is the practice. Do it with a smile, and with love, with fresh eyes and gratitude for the only universe we’ll ever get — the actual one in front of us.
[...] Darum geht es. Tu es mit einem Lächeln und mit Liebe, mit frischen Augen und Dankbarkeit für das einzige Universum, das wir jemals kriegen werden — das tatsächliche eine direkt vor uns.
Zen Habits Liebe Q1-2017 Runde 4