› Take-Home-Message.de › Inhalte › Themen
Zutrauen
 
Du kannst es dir vorstellen. Also kannst du es auch bauen.
Hornbach Best Of Lieblings-Werbung Kreativität Zutrauen Q2-2014
 
Ich bringe jeden jederzeit überall hin.
Hendrik Best Of Grenzen und Erreichbarkeit Zutrauen Q2-2014
 
Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht.
Lieblings-Sprichwörter Zutrauen Q3-2014
 
Seien wir realistisch. Versuchen wir das Unmögliche!
Che Guevara Grenzen und Erreichbarkeit Zutrauen Q3-2014
Sprüche 3,5 - Verlobungswort
Verlass dich auf den HERRN von ganzen Herzen,
und verlass dich nicht auf deinen Verstand.
Lieblings-Bibelzitate Zutrauen Glaubensimpulse Q3-2014
 
Aus ungelegten Eiern schlüpfen keine Hühner.
Lieblings-Sprichwörter Zutrauen Q3-2014
 
Start from YES.
Starte bei JA.
97 Things every Programmer should know Zutrauen Q4-2014
 
Tut mir nicht leid.
Simone Zutrauen Q2-2015
 
Vertrau mir.
Ich weiss, was ich tue!
Dinge, die man öfter mal sagen sollte Zutrauen Q3-2015
 
Egal, ob du denkst, du kannst es, oder ob du denkst, du kannst es nicht: Du hast recht.
Henry Ford Melanie Zutrauen Q4-2015
 
Mach dein Ding.
Steh dazu.
Heul nicht rum wenn andere lachen.
Die Ärzte - Punk ist... Lieblings-Liedtexte Tun Zutrauen Q4-2015
 
Was wir brauchen ist mehr Mut zum Querdenken und Anecken.
Dr. Steffi Burkhart Experimentieren Zutrauen Q1-2016
Bamboocha
Bamboocha heißt: Iss das Leben mit dem großen Löffel.
youtube.com »»
Fanta Lieblings-Werbung Zutrauen Q1-2016
 
The question isn't who is going to let me. It's who is going to stop me.
Die Frage ist nicht "Wer wird mich lassen" sondern "Wer wird mich stoppen".
Ayn Rand Zutrauen Q1-2016
Groß denken! Groß handeln!
Dr. Steffi Burkhart Zutrauen Q1-2016
 
Just believing something can make it happen.
Etwas einfach nur zu glauben, kann bewirken, dass es geschieht.
Truisms Zutrauen Q2-2016
 
No one will grant your wishes. You better make them happen.
Niemand wird deine Wünsche erfüllen. Du machst sie besser selbst wahr!
snotm.com »»
Stuff No-One Told Me Best Of Zutrauen Q2-2016
 
Anything goes!
Beate Grenzen und Erreichbarkeit Zutrauen Q3-2016
 
Ich glaube, jeder hat sein Leben selbst in der Hand.
Oder ist es nicht so?
Dr. Steffi Burkhart Zutrauen Gut leben Q3-2016
 
Gott. Himmel. Erde. Wasser. Fertig. Und jetzt du.
Hornbach Lieblings-Werbung Zutrauen Kreativität Q3-2016 Runde 4
 
Wie schläfst du so? Träumst du viel?
Stefan/STU Zutrauen Q4-2016 Runde 4
 
Grüner wird's nicht!
Zutrauen Julia Engelmann Q1-2017 Runde 4
 
Once it was a challenge tying your laces. Look what you can do!
Einst war es eine Herausforderung für dich, dir die Schnürsenkel zu binden. Sieh, was du tun kannst!
John C. Parkin Zutrauen Q1-2017 Runde 4
 
Die meisten haben eine "Exit-Vorstellung", also den Wunsch, in ein anderes Leben zu wechseln, nur wenige haben eine "Commitment-Strategie", sich das jetztige besser zu gestalten. Statt vom "Ausstieg" zu träumen empfehle ich, den "Einstieg" zu wagen!
S. 52
Work is not a Job. Zutrauen Q1-2017 Runde 4
 
Hör auf, um Erlaubnis zu fragen.
S. 143
Work is not a Job. Zutrauen Q1-2017 Runde 4
 
Hire yourself.
Stelle dich selbst an.
S. 146
Work is not a Job. Zutrauen Q1-2017 Runde 4
 
A head full of fears has no space for dreams.
In einem Kopf voller Ängste ist kein Platz für Träume.
S. 167
Work is not a Job. Zutrauen Q1-2017 Runde 4
 
Do not wait for futher instructions.
Warten Sie nicht auf weitere Anweisungen.
S.232
Work is not a Job. Zutrauen Q1-2017 Runde 4
 
Es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist.
Nelson Mandela Zutrauen Grenzen und Erreichbarkeit Tun Steffi Q1-2017 Runde 4
 
If your dreams don't scare you, they're not big enough.
Wenn deine Träume dich nicht verängstigen, sind sie nicht groß genug.
Zutrauen Steffi Q1-2017 Runde 4
 
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.
Marie von Ebner-Eschenbach Zutrauen Steffi Q1-2017 Runde 4
 
What if I fall?
Oh, my darling, what if you fly?
Was ist, wenn ich falle?
Oh, mein Liebling, was ist, wenn du fliegst?
Zutrauen Steffi Q1-2017 Runde 4
 
Wer sind die Geilsten?!?
WIR sind die Geilsten!!!
Mia Julia - Wir sind die Geilsten Dirk Zutrauen Lieblings-Liedtexte Q1-2017 Runde 5
 
How do you eat an elephant?
One bite at a time...
Wie isst du einen Elefanten?
Einen Bissen auf einmal...
Zutrauen Q2-2017 Runde 5
 
Ich folge keinem expliziten Lebensmotto oder einer Weltanschauung, wohl aber denke ich, dass man sich engagieren und Dinge nicht unversucht lassen sollte. Nur so entsteht Neues.
ruhrblicke.wordpress.com »»
Carsten Experimentieren Zutrauen Q2-2017 Runde 5
Du weißt es schon.
„Du weißt es schon.“ - Das ist einer der Leitsätze, die ich mir Anfang 2018 über das neue Jahr geschrieben habe. Vorausgegangen war ein Jahr, in dem ich mir unglaublich viel Selbsthilfe-Content reingezogen habe: Videos, Blogartikel, Bücher. Und jeder hatte immer noch 10 weitere Tipps; zum produktiv sein, besser leben, erfolgreich sein. Jeder wusste, was ich auf jeden Fall sein lassen sollte. Mein Selbsthilfe-Tipp: Die Zeit kann man sich oft sparen. - „Du weißt es schon.“
Zutrauen Produktivität Fertigsein und Genügen Q1-2018 Runde 6
 
Competence and Confidence
Kompetenz und Selbstvertrauen
Dies sind die zwei Säulen, die es laut Simon Sinek aufzubauen gilt und die auch ein guter Vorangänger fördert.
Arbeit und frohes Schaffen Produktivität Zutrauen Q1-2018 Runde 6
 
Hauptsache, man bleibt sich treu und verliert seine Wünsche, Träume und Ideen nicht aus den Augen. Die zeitliche Dimension sollte jedenfalls bei nebenberuflichen Dingen keinen Stress machen.
Beate Zutrauen Tun Geduld Q1-2018 Runde 6
 
Und wenn sich jemand erlaubt, als Außenseiter die Herde zu verlassen, dann rufen wir sofort: „Wo kommen wir denn da hin, wenn das jeder machen würde?!“. Allerdings müssen wir auch mal die Gegenfrage stellen: Wohin kommen wir denn, wenn alle nur schreien „Wo kommen wir denn da hin“ und keiner ginge um zu schauen, wohin man käme, wenn man denn mal ginge.
Dieter Lange Die Anderen Experimentieren Zutrauen Q1-2018 Runde 6
 
Das habe ich noch nie gemacht, also wird es bestimmt gelingen.
Pipi Langstrumpf
Astrid Lindgren Zutrauen Q1-2018 Runde 6
 
Sobald Menschen dir deine Träume ausreden wollen, ob nun aus fürsorglichen Gründen oder nicht, ist es ein sicheres Zeichen dafür, dass du dir etwas Außergewöhnliches vorgenommen hast.
(S. 151)
Frei sein statt frei haben Zutrauen Die Anderen Q1-2018 Runde 6
 
Das Leben als Drehbuch: Wir haben vergessen, dass wir die Autoren sind.
Martin Weiss / BigShift Zutrauen Gut leben Q1-2018 Runde 6
Flucht nach vorne
Ist nicht die beste Flucht manchmal die Flucht nach vorne - die Sache, die beängstigt oder stört, offen und offensiv anzusprechen?
Marlene Zutrauen Q1-2018 Runde 6
 
Versucht, Grenzen zu überschreiten!

Weil: Ich habe so oft festgestellt, dass eine Grenze, die ich mir vorher eingebildet habe, gar nicht da war! Also, sobald ich die überschritten hatte, habe ich festgestellt: „Öh, es ist ja gar nichts Schlimmes passiert“ oder „so furchtbar war das ja gar nicht“ oder „das Risiko, das ich vorher befürchtet habe, das ist ja gar nicht eingetreten“, „die Konsequenz war gar nicht so schlimm, wie ich mir das ausgemalt habe“.
Interview beim Pioneers of Change Summit
Ilona Koglin Best Of Grenzen und Erreichbarkeit Experimentieren Zutrauen Tun Q1-2018 Runde 6
 
Wir könn'n das Buch selber schreiben. Es gibt genug freie Seiten.
Mark Forster - Wir sind groß Zutrauen Zukunft Q2-2018 Runde 6